Fachinformationen Spezielle Chemie ( Alkohol-Abusus )

  _______________________________________________________________  
   Ethylglucuronid - ein Marker für Alkoholkonsum  (06/2013)

Größe: 32 KB
  Zur Feststellung des zurückliegenden Alkoholkonsums steht uns nun auch
Ethylglucuronid als direkter Metabolit zur Verfügung. Selbst nach einem Abfall
des Ethanol-Serum-Wertes kann dieser direkte Marker nachgewiesen werden.
Die Bestimmung aus Spontanurin weist neben der einfachen Proben-
gewinnung auch den Vorteil der höheren Stabilität auf.
 
  _______________________________________________________________  
   CDT - Carbohydrate Deficient Transferrin     (08/2009)

Größe: 30 KB
  Mit CDT bezeichnet man diejenigen Transferrin-Isoformen, deren
Kohlenhydratseitenketten weniger als drei endständige Sialinsäurereste
aufweisen. Bei chronisch stark erhöhtem Ethanolkonsum steigen der Anteil
dieser (auch bei Normalpersonen nachweisbaren) Isoformen am
Gesamt-Transferrin und damit der CDT-Wert im Serum an. Somit kommt
dem Parameter eine zentrale Rolle bei der Diagnostik des chronischen
Alkohol-Abusus zu.