Lebenslauf

Fr. Dr. med. Wilma Höchtlen-Vollmar

geboren 1963 in München
1982 - 1989 Studium der Humanmedizin
an der LMU München
1986 - 1990 Doktorarbeit in der neurochemischen
Abteilung der Psychiatrischen Klinik
07/1989 -12/1990 Ärztin im Praktikum in der
Psychiatrischen Klinik
der LMU
1991 Approbation
1991 - 1993 wissenschaftliche Mitarbeiterin im Institut für
Immunologie bei Prof. Dr. Riethmüller
Ausbildung zur Laborärztin:
1993 - 2005 wissenschaftliche Assistentin im Institut für Klinische Chemie
Großhadern und in den Innenstadtlaboratorien,
Direktor: Prof. Dr. Dr. h.c. Seidel
Schwerpunkt: Immunologie, Hämatologie, Immunhämatologe,
wissenschaftliche Arbeiten zum Thema Prognosefaktoren
beim Multiplen Myelom
1999 - 2000 Assistenzärztin in der Inneren Medizin in der Med. Klinik III im
Klinikum Großhadern
2001 - 2002 Weiterbildung in der Mikrobiologie am Max von Pettenkofer-
Institut in der Außenstelle Großhadern
06/2005 Fachärztin für Laboratoriumsmedizin
11/2005 Anerkennung als Klinische Chemikerin
seit 1/2006 angestellte Ärztin im Medizinischen Versorgungszentrum
Labor München Zentrum