Laborinformation

iFOBT (immunochemical faecal blood test):

Ab dem 1. April 2017 ersetzt der quantitative immunologische Test zum
Nachweis von fäkalem occultem Blut im Stuhl (iFOBT) den derzeit
verwendeten Guajak-basierten Test (bekannt als Hämoccult-Test).

Ausführliche Informationen entnehmen Sie bitte dem Schreiben
Neuer Test zur Darmkrebsfrüherkennung“.

Die speziellen Probeentnahme-Kits (Röhrchen, grüner Hygienebeutel,
Stuhlfänger und Anleitung) können unter dem Stichwort ‚iFOBT‘ im
freien Feld über unseren Bestellschein für kostenloses Laborver-
brauchsmaterial angefordert werden.

Die Anleitung zur Probenahme können Sie hier ausdrucken, siehe
Handhabung des Tests.


Das befüllte Röhrchen soll durch den Patienten zeitnah in die Praxis
zurückgebracht werden, dort spätestens am darauffolgenden Werktag
etikettiert und im grünen Hygienebeutel mit dem Überweisungsschein
Muster 10 (gesetzlich Versicherte) resp. Spezialdiagnostikschein (Privat-
patienten) mit der Anforderung iFOBT in das Labor eingesandt werden.

Für weitere Fragen stehen wir Ihnen gerne unter (089)54308-0 zur Verfügung.